J. Meinhart Für höchste Ansprüche
Wir haben
für höchste Ansprüche
starke Argumente
Kontaktieren Sie uns!

Technische Daten

Die Abdeckung besteht aus Hohlkammerprofilen aus bewährtem, stabilen und wasserfesten Hart-PVC und ist gegen die üblichen Wasserpflegemittel und Chemikalien unempfindlich.

Diese Profile sind durchgehend eingefärbt und gegenüber Sonnenbestrahlung und Ausbleichen weitgehendst unempfindlich.

Seitlich wird durch Verkleben der Wassereintritt verhindert und mit Abschlusskappen die gesamte Abdeckung arretiert. Diese Abdeckkappen sind zugleich auch die Gleitfläche gegenüber dem Beckenrand.

Antriebsteile, Lager, Welle und Schrauben sind aus rost- und säurebeständigem Material, geschweißt und gebeizt. Die Rohrendstücke, der Kurbelantrieb oder das Motorendstück sind aus PVC bzw. POM.

Unterflur

Die Rollabdeckung wird in einem an das Becken angrenzenden Schacht montiert. Dieser Schacht wird mit einem Sturzbalken und einem Gitterrost abgedeckt. Somit ist die Abdeckung in aufgerolltem Zustand nicht sichtbar. Der Antrieb erfolgt mit einem 24 V DC - Rohrmotor, der sich in der Antriebseinheit außerhalb des Beckens in einem Trockenschacht (mind. 80 x 80 cm) befindet und durch die Mauerdurchführung mit der Antriebswelle verbunden ist.

Oberflur

Die Rollabdeckung wird sichtbar am Beckenrand aufgestellt. Die Höhe beträgt je nach Beckenlänge zwischen 40 und 60 cm und erstreckt sich in der Regel über die gesamte Breite der Wasseroberfläche. Es ist jedoch auch eine Anbringung an der Längsseite des Beckens möglich. An allen rechteckigen Frei- oder Hallenbecken kann daher auch nachträglich diese Abdeckung montiert werden.